Auftaktveranstaltung am 20. Oktober

01.09.2022

Das Programm IBW/EFRE & JTF 2021-2027 wird im Beisein von EU-Kommissarin Elisa Ferreira in Wien der Öffentlichkeit präsentiert. Die Verwaltungsbehörde lädt Sie herzlich dazu ein! Diskutieren Sie zum Thema "Nachhaltigkeit in der Wirtschaft" mit und lernen Sie das Programm und seine Fördermöglichkeiten kennen.

Am 3. August 2022 wurde das österreichische EU-Förderprogramm IBW/EFRE & JTF 2021-2027 von der Europäischen Kommission genehmigt. Knapp 600 Millionen Euro an EU-Mittel stehen in den nächsten Jahren für Investitionen in Österreichs Regionen zur Verfügung.

Von Forschungsprojekten und innovativen KMU-Investitionen, über mehr Energieeffizienz in Unternehmen bis zu nachhaltigen Stadt- und Stadt-Umland-Projekten: 10 neue Fördermaßnahmen wurden von Bund und Ländern ausgearbeitet. Das Ziel: Österreichs Regionen zu stärken und den Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft zu unterstützen.

Die Verwaltungsbehörde IBW/EFRE & JTF bei der ÖROK-Geschäftsstelle lädt Sie zur großen Auftaktveranstaltung ein.

 

Für Innovation, Wohlstand und Klimaschutz

Auftaktveranstaltung des EU-Förderprogramms für regionale Entwicklung IBW/EFRE & JTF 20212027

Wann: Donnerstag, 20. Oktober 2022 von 10:00 bis 13:30 - mit anschließendem Buffet
Wo: Gironcoli Kristall im STRABAG Haus, Donau-City-Straße 9, 1220 Wien
Programm: Download Programm (Stand 29.9.2022)
Anmeldung: bis 16. Oktober 2022 unter diesem Anmeldelink

Gemeinsam gehen wir in einem Podiumsgespräch mit EU-Kommissarin FERREIRA, Günter LIEBEL, Generalsekretär im Regionenministerium, Landesrat EICHTINGER (NÖ) und Stadtrat HANKE (W) der Frage nach, wie der Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft gelingen kann. Unser Gastredner, Forscher und Publizist Fred LUKS (https://fredluks.com) bietet mit seinem Vortrag zum Thema "Wirtschaft im Umbruch" die Grundlage für das Gespräch.

Im zweiten Teil stellt die Verwaltungsbehörde das neue Programm mit seinen Zielen, Schwerpunkten und Fördermöglichkeiten vor. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer Präsentation von vier geplanten Initiativen, um zu zeigen wie mögliche Projekte in der Praxis aussehen können.

Ein spannendes Programm mit vielen nützlichen Informationen für angehende Projektträger und Berater, zu dem wir Partner:innen, Fachöffentlichkeit aber auch interessierte Bürger:innen herzlich einladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

War der Inhalt der Seite hilfreich?

Newsletter abonnieren