Tage der offenen Tür für EU-Förderprojekte

17.04.2018

Bereits zum zweiten Mal findet die Kampagne „EUropa in Wien“ statt, bei der von der EU geförderte Projekte präsentiert und für Besucherinnen und Besucher geöffnet werden. Zwischen 15. und 19. Mai finden über 40 Projektbesichtigungen statt. Das Ziel: Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen wo in Ihrer unmittelbaren Umgebung EU-Mittel sinnvoll eingesetzt werden.

„EUropa in Wien“ ist eine Kooperation aller in Österreich vertretenen Struktur- und Investitionsfonds, daher ist die Bandbreite an zu besichtigenden Projekten in diesem Jahr besonders groß: Von der Schneckenproduktion zur Bildungseinrichtung für Jugendliche, vom Workshop für künstliche Intelligenz bis zum Spaziergang in der Seestadt Aspern.

Alle Projektbesichtigungen finden Sie übersichtlich dargestellt im Programmheft, inklusive aller organisatorischen Details wie Adressen und Anmeldemöglichkeiten. Alle Besichtigungen sind kostenlos.

Einladung zur Auftaktveranstaltung am 14. Mai

Als Startschuss zu „EUropa in Wien“ findet am 14. Mai ein eine Informationsveranstaltung statt, die als „Open House“ für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos zugängig ist. Es werden 12 weitere spannende Projekte vorgestellt, BesucherInnen erhalten Informationen zu allen Besichtigungen und können sich vor Ort anmelden. Als Rahmenprogramm gibt es Infotische zu den EU-Fonds und ein Glücksrad für kleine Gewinne…. Wann & Wo: „Alte Schieberkammer“, 1150 Wien am 14. Mai von 13.00 bis 17.00 Uhr.

www.facebook.com/EUropaInWien

War der Inhalt der Seite hilfreich?

Newsletter abonnieren