European Week of Regions and Cities: jetzt anmelden

18.07.2019

Europas größte Veranstaltung zu regionaler- und städtischer Entwicklung findet heuer von 7. bis 10. Oktober wieder in Brüssel statt. In Hunderten von Workshops, Diskussionen und Fachinputs tauschen sich an die 6.000 Teilnehmer über Zukunftsthemen der Europäischen Union und über die Rolle der Regionen und Städte aus. Anmeldungen zu den einzelnen Sessions sind noch bis zum 27. September möglich.

Europas Regionen und Städte sind an der Gestaltung der meisten EU-Politiken beteiligt, von Umwelt- über Wirtschafts- bis hin zu Sozialpolitik. Um dieser Bedeutung Rechnung zu tragen, und um die damit betrauten nationalen Behörden und „Stakeholder“ besser zu vernetzen, wurde die „Week of Regions and Cities“ ins Leben gerufen. Organisiert wird die Großveranstaltung vom Ausschuss der Regionen und der GD REGIO der Europäischen Kommission.

Zum diesjährigen Motto „Die Zukunft der EU und die Rolle der Regionen und Städte“ finden in Brüssel an die 300 Vorträge, Workshops, Debatten und Netzwerkveranstaltungen statt. Besonderer Schwerpunkt liegt auf den Prioritäten der Europäischen Kommission für die Kohäsionspolitik 2021-2027: ein bürgernäheres Europa, ein grüneres Europa, ein wirtschaftlich intelligenteres Europa und ein sozialeres Europa. Eine praktische Programmübersicht können Sie hier herunterladen.

Erwartet werden an die 6.000 Teilnehmer aus allen EU-Mitgliedsländern, die in der öffentlichen Verwaltung, in der Regional- oder Stadtpolitik oder bei Interessensvertretern mit dem Theme Regionalpolitik befasst sind.

Im Rahmen der „European Week of Regions and Cities“ werden auch die begehrten „Regio-Stars“ gekürt. Bei dem jährlichen Wettbewerb werden die innovativsten EU-Projekte in fünf verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 9. Oktober statt. Weitere Infos

Programm & Registrierung:https://europa.eu/regions-and-cities/home_en

Facebook: https://www.facebook.com/events/285227135709991/

Twitter: #EURegionsWeek

War der Inhalt der Seite hilfreich?

Newsletter abonnieren